Die Kräuterpädagogin Uta-El. Haimburger

Kräuterpädagogik
Kräuterpädagogik

Uta-El. Haimburger absolvierte 2011 erfolgreich den Kurs zur Kräuterpädagogin in Klagenfurt, Bildungshaus Schloss Krastowitz, unter Leitung von Dr. Holterman Dirk. Durch ihre "Hauskräuterteemischungen  im  Glas" und Ihrem Rosenblütenzucker sowie Ihrem Kräutersalz  ist sie schon über die Grenzen hinaus bekannt.  Aber auch die Naturköstlichkeiten, die sie gerne kocht und bei den Wildkräuterwanderungen reicht, sind von allererster Güte.

Mit großer Leidenschaft und

Begeisterung macht sie "Kulinarische Wildkräuterwanderungen".

Naturverbundenheit, Sinn für das Schöne im Leben, Respekt

gegenüber der Natur, Wohlwollen gegenüber dem Nächsten sind einige Charaktereigenschaften

dieser Frau.

 Mit ihrem Ehemann und ihren drei erwachsenen Kindern, die sie alle tatkräftig unterstützen,  

blickt sie glücklich und zuversichtlich in ein neues Gartenjahr 2017 hinein!  

Zertifikat zur Kräuterpädagogik (2011)
Zertifikat zur Kräuterpädagogik (2011)

Der behutsame Umgang mit der Natur, das alte Wissen über Wildkräuter erhalten und weitergeben - das ist meine Leidenschaft!

Die Dipl. Gesundheitstrainerin Uta-El. Haimburger

Seit dem 5. Mai 2015,  darf ich mich Dipl. Gesundheitstrainerin/ Dipl. Energethikerin bezeichnen! Das Arbeiten mit Bachblüten, ätherischen Ölen, Chakren macht mir Spaß und bereichert mein Leben. Mein Motto: Natur mit allen Sinnen erfahren, erleben!

Tag der offenen Tür JUFA Knappenberg

Kräuterworkshop im JUFA Knappenberg anlässlich des Tages der offenen Türen - Musikzentrum und JUFA Knappenberg   (29. Okt. 2017, Bilder von Martin Priebernig)

Maiandacht in unserer Hochzeits-Kirche - St. Magdalena!    (10.Mai 2017,18:00)                              

Faste Dich Schön mit Sabine Entstrasser und ganz tollen, disziplinierten Fastenteilnehmern  am Gründonnerstag mit Birkenwasser, Kombucha, Wildkräutern und Co.... im Heinrich Harrer-Saal, JUFA Knappenberg

Vortrag: Wildkräuter im Frühling - Gaumenkitzler mit Gesunheitseffekt   (13. April 2017)

Tourismustag der Region Mittelkärnten

In der Tourismusregion Mittelkärnten können sich Gäste in der herrlichen Natur wohlfühlen, hervorragende Kulinarik genießen und sich so richtig entspannen. Diese Region ist ein schönes Reiseerlebnis mit dazu passenden Angeboten wie E-Biken, wandern und pilgern. Das wurde am Tourismustag im St. Veiter Rathaus von Geschäftsführer Dr. Andreas Duller, Bgm. Gerhard Mock und Christian Kresse (Geschäftsführer der Kärnten Werbung) anschaulich dargestellt. Schon 53 Mittelkärntner Betriebe tragen das „Kärnten Qualitätssiegel“. Von LR. DI. Christian Benger gab es viel Lob für die herausragende touristische Arbeit in dieser Region. Carmen Durchschlag vom AMS Kärnten und Bernhard Wallmann referierten. Für das leibliche Wohl sorgten „Speckkaiser“ Stefan Seiser aus Straßburg, sowie die Schokoladenmanufaktur Craigher aus Friesach. Uta-Elisabeth Haimburger vom Wildkräutergarten Haimburger war mit einem Stand vertreten. Bei ihr gibt es kulinarische Wildkräuterwanderungen, Kräuterteemischungen und vieles mehr an Naturköstlichkeiten aus dem eigenen, biozertifizierten Kräutergarten. Sie trägt seit kurzem das „Kärnten Qualitätssiegel“.

© fenstergucker.com

Im Interview mit btv Kärnten am 4. April 2017 beim Tourismustag der Region Mittelkärnten.

Kronen Zeitung: Ausflugsziel: der Wildkräutergarten Haimburger in Brückl   (4. April 2017)

Anna-Maria Kaiser empfiehlt mich, Uta-Elisabeth Haimburger als Kräuterexpertin!

(St. Veiter - Ausgabe Nr. 5/2017/8./9. März 2017)

Neugestaltete Flyer für meine "Kulinarischen Wildkräuterwanderungen" 2017!

(Design: Martin Priebernig)

Biozertifikat von Lacon   ( 2016)

Am 27. Sept. 2016 war Josef Nadrag, Radio Kärnten, bei mir.

Meine "58. Kulinarische Wildkräuterwanderung" wurde auszugsweise im Radio Kärnten wiedergegeben. (Löwenzahnsmoothie, Nusslikör)

Herr Nadrag - Es war mir eine Ehre!

                                                                   Anwärter für das Kärntner Qualitätssiegel 2016

"10. Kittlbauer Kirchtag in Kirchberg beim Forellenwirt Bacher"; Arriacher Dorfmusi, Sängerrunde St. Walburgen, Schuhplattler VTG Lölling, LJ Wieting, Verkaufsstand Caritas - Haus Martin - Friesach; Landmaschinenausstellung, Genusshof vlg. Kreuzer Fam. Krammer-Eder, Kräuterstand - Gewinnspiel Frau Uta Haimburger - Es war mir ein Vergnügen!

( 26. Juni 2016)

 7. Kasnudelkirchtag in Guttaring!   ( 4. Juni 2016)

Viele nette Leute konnte ich wieder kennenlernen. Anita war eine davon. Es war mir ein Vergnügen! :-) :-) :-) Übrigens die Eisennudel wiegt 63 kg - ein bisschen weniger!

Bei mir zu Besuch - "ORF Kärnten" mit Redakteur Bernd Radler und Kameramann Michael Dakskobler (Schnitt: Norbert Janesch). Zur Sache: Löschenkohl Hannes darf unter anderem seine Heukracherln nicht mehr vermarkten; ich wurde hierzu gefragt, welches Kräuterl ich nicht verwenden darf! (z. B. Borretsch-, Beinwell-, Johanniskraut darf ich in meinen Teemischungen nicht verwenden)    (Freitag, 13. Mai 2016)                                                                                                                        

Im Hofladen der Familie Huditz, St. Gregorn 2, sind meine Kräutertees auch erhältlich!

(22. Dez. 2016)

Wurst, Eier, Milch, Hauskräuterteemischungen und Kräutersalz rund um die Uhr

Erster 24-Stunden-Hofladen wird eröffnet.

BRÜCKL. Salami, Speck, getrocknete Hauswürste und Selcher: Im Hofladen der Familie Huditz vulgo Rauter in St. Gregorn kommen Liebhaber einer guten Jause auf ihre Kosten. Ab morgen sogar rund um die Uhr. Die Brückler eröffnen zusätzlich zum bestehenden Hofladen im Bauernhaus den ersten 24-Stunden-Hofladen in Form eines Automaten im Görtschitztal.

"Eigentlich hat uns unser Tierarzt auf die Idee gebracht. Nach langem Hin und Her haben wir dann einen Automaten gefunden, der unseren Vorstellungen entsprochen hat", sagt Willi Huditz, der den Bauernhof mit Frau Monika und den Kindern Willi junior und Anita in fünfter Generation führt. Zusätzlich werden auch Waren der drei Shop-Partner angeboten. So sind Milch- und Käseprodukte der Sonnenalm, Eier der Familie Krenn und Kräutertees von Kräuterexpertin Uta Haimburger vertreten. "Weiters sind wir am Überlegen, ob wir für Nachtschwärmer gefüllte Weckerln anbieten. Aber jetzt warten wir ab, wie der 24-Stunden-Hofladen ankommt", sagt Monika Huditz, die ihre Produkte auch jeden ersten und dritten Freitag beim Brückler Bauernmarkt sowie donnerstags am Benediktinermarkt in der Kaufmanngasse anbietet. Eröffnung. Morgen, 22. Dezember, 13 bis 17 Uhr, St. Gregorn 2, Brückl.

Für meine "Kulinarischen Wildkräuterwanderungen" und meinen Produkten (Hauskräuterteemischungen, Kräutersalz und Rosenblütenzucker) konnte unter anderem auch ich bei der "Herbstmesse 2015" kostenlos Werbung machen! Das habe ich auch in Anspruch genommen. Da meine Kräuter im Hausgarten und in meiner unmittelbaren Umgebung lebensmittelrechtlich als sicher zu beurteilen sind, gilt für mich: Durchstarten und Weitermachen!
Ort: Klagenfurt, Messegelände, Halle 2, Stand N26

Aussteller: Tourismusregion Mittelkärnten Görtschitztal

(Am Bild zu sehen: Daniel Eberhard, Forellenwirt in Kirchdorf mit Forellenmusbrötchen und ich mit meinen Produkten: Hauskräuterteemischungen, Kräutersalz, Rosenblütenzucker und mit dem Kräutergewinnspiel)    (Herbstmesse 16.09. - 20.09. 2015)

Am 30. Sept. 2014 waren Elfie Semotan und Ivo Kocherscheidt (Sohn von Elfie), zwei berühmte Fotografen, bei mir, um Bilder, im Auftrag von der Familie Jerney, Mochoritsch/Griffenrast, zu schießen. Die Zulieferanten bekommen In der Griffenrast einen Platz auf der Wand!

Mein Bild hängt im vormaligen "Raucherstüberl"!   (Dez. 2015)

heimische lieferanten vom mochoritisch
heimische lieferanten vom mochoritisch

Die heimischen Lieferanten vom Mochoritsch - Auch ich gehöre dazu!   ( Jahr 2014)

gesundheitstag in brückl
gesundheitstag in brückl

"10 Jahre Gesunde Gemeinde Brückl"
Anlässlich dieses Tages habe, unter anderem, auch ich einen Vortrag "Der Gesunde Fuß - Altbewährte Helferlinge aus der Natur" gehalten.

Für diesen Tag habe ich den "Geh-wohl-Tee" kreiert! Ein venenstärkender Kräutertee, bestehend aus: Mariendistelkraut, Schafgarbenkraut, Zinnkraut, Pfingstrosenblüten, echtes Steinkleekraut, Ringelblumenblüten und Buchweizenkraut!

Eine wirklich gelungene Veranstaltung!   Samstag, 5. Okt. 2013 (14:00 - 17:00)

Mein "Geh-wohl-Tee" - " Ein venenstärkender Kräutertee!"
Zutaten:

Mariendistelkraut, Pfingstrosenblüten, Ringelblumenblüten, echtes Steinkleekraut, Schafgarbenkraut, Zinnkraut und Buchweizenkraut

Zubereitung:

Ein Beutel pro Tasse (250ml), kochendes Wasser übergießen, 8-10Min. ziehen lassen, drei Monate 1-2 Tassen täglich trinken. (Nicht in der Schwangerschaft und nicht bei zu starker Regelblutung!)

präsentation meines geh-wohl-tees
präsentation meines geh-wohl-tees

Geh-Wohl-Tee

referentin
referentin

Mein zweiter öffentlicher Vortrag. Und dieser fand bei FNL "Freunde naturbewusster Lebensweise" im Stift St. Georgen am Längsee statt - Es war mir ein Vergnügen!

Ab 2015 bin ich Gastreferentin bei FNL!   (15. Mai 2013)

ottilie liegl - guter geist vom kräutergarten eberstein
ottilie liegl - guter geist vom kräutergarten eberstein

Meinen ersten öffentlichen Vortrag beim Gesundheitstag in Eberstein!

Mein Thema: Wildkräuter im Frühling - Gaumenkitzler mit Gesundheitseffekt!   ( 13. April 2013)

meine geschichte im st.veiter - www.kregionalmedien.at
meine geschichte im st.veiter - www.kregionalmedien.at

Darauf bin ich ganz schön stolz! Eine ganze Seite hat  der " St. Veiter" mir gewidmet.

                                                                                                                                    Ausgabe Nr. 24/2012

präsentation meiner produkte
präsentation meiner produkte

Präsentation meiner Produkte im Zuge

"4931 bunte Meter"

spazieren - wandern - walken - laufen - radfahren

Ein Projekt der Volksschule Brückl!   (Herbst 2012)

Frohe Feinnachten - Monat Nr. 338   ( Dez. 2011)