Bei mir gibt es:

  • Geführte dreistündige »Kulinarische Wildkräuterwanderungen«
  • Bio-Hauskräuterteemischungen
  • Bio-Rosenblütenzucker
  • Bio-Kräutersalz
  • Wildkräuter-Cocktails/Smoothies
  • Rezepte mit Kräuter- und Wildkräuterzutaten
  • und vieles an Naturköstlichkeiten mehr …

… direkt aus dem eigenen, Bio-Kräuter- und Wildkräutergarten

 

 

Zudem biete ich

  • Bachblütenberatungen nach Edward Bach
  • Vorträge zum Thema Wildkräuter und Gesundheit
  • Workshops zum Thema Wildkräuter/Heilkräuter
  • Waldbaden – Eintauchen in die beruhigende Atmosphäre des Waldes
  • Slow Food

Aktuelles

Habe mein Interview mit Herrn Nadrag Josef (Radio Kärnten Live aus dem Görtschitztal) hinter mir. Ein herzliches Vergelt´s Gott dafür! Werbung ist immer gut!

Foto: Zubereitung vom Bärlauchpesto

16:10, 24.03.2021

Es ist wieder soweit:

Pflanzen des Jahres 2021:

Links beginnend:

Schafgarbe (Staude), Großer Wiesenknopf (Blume), Myrrhe (Arzneipflanze), Brauner Bär (Schmetterling), Grünling (Pilz), Stechpalme (Baum), Fischotter (Wildtier), Meerettich (Heilpflanze), Schlafmohn (Giftpflanze), Mai-Langhornbiene (Wildbiene)

Künstler: Schifko Günter – guenter.schifko@gmail.com

 

Fastenzeit ist die ideale Zeit seinen Körper zu entschlacken, zu reinigen.
Unter anderem könnte mein Bio-Entschlackungstee dazu beitragen.
Meine Empfehlung: Zusätzlich viel Leitungswasser trinken! Denn gutes Wasser haben wir genug!

Am Valentinstag muss ja nicht immer das Blumenschenken sein. In meinem Hauskräuterprogramm enthalten:
Bio-Hab dich lieb-Tee
Auch eine Möglichkeit seinen Lieben etwas Gutes angedeihen zu lassen.
Ich wünsche Euch morgen einen schönen Valentinstag! ❤

Welches Kraut hat mein Bio-Schutzengerltee mit dem Bier meines Mannes gemeinsam?
Bio-Schutzengerltee - Eine beruhigende, nervenstärkende Hauskräuterteemischung!
Zutaten:
Zitronenmelissenblätter, Schafgarbenkraut, Goldmelissenblätter und -blüten, Hopfenblüten, Passionsblumenkraut
Beide sind in dieser Zeit sehr nützliche Getränke, damit man sich etwas entspannen kann.
Ich brauche jetzt beides!

Bio-Rosenblütentee macht glücklich!
Sind wir schlecht gelaunt?
Dann versucht doch einmal das Trinken von Rosenblütentee.
Der Duft ist blumig frisch, der Geschmack ist mild.
Kombiniert ist er mit Zitronenmelisse, Ringelblumenblüten, Heilziest und Lavendel.
Eine blumige Angelegenheit, die an den Sommer erinnert.
Wer mag kann mit Honig süßen.
Jedes Kraut wurde von mir, bei mir, mit Liebe gesammelt, getrocknet und zum Tee verarbeitet. Biozertifiziert!

Bio-"Get over it"-Tee (Erkältungs-, Grippetee)
"Eine naturbelassene Hauskräuterteemischung in Bio-Qualität ohne künstliche Aromen für puren Geschmack"
Erhältlich:
In meinem Hofladen
Weingut Burg Taggenbrunn

Griffner Rast - Mochoritsch
Wakonig's Hofgreißlerei

Neue Rezepte:

Termine

Aktuelle Termine

150. Kulinarische Wildkräuterwanderung - Mit dieser schönen Zahl beginnt heuer die Saison!

Eine negative Testung und Maskenpflicht für den Innenbereich sind notwendig.

Sa, 08.05.2021  

Sa, 22.05.2021  

Sa, 29.05.2021  

Fr, 04.06.2021  

Sa, 12.06.2021  

Do, 17.06.2021  

Sa, 19.06.2021  

Fr, 25.06.2021  

Sa, 26.06.2021  

Sa, 03.07.2021  

Sa, 24.07.2021  

Sa, 31.07.2021  

Sa, 07.08.2021  

Sa, 14.08.2021  

Sa, 21.08.2021  

Sa, 28.08.2021  

Fr, 03.09.2021  

Sa, 04.09.2021  

Sa, 11.09.2021  

Sa, 18.09.2021  

Sa, 25.09.2021  

Do, 30.09.2021  

Sa, 02.10.2021  

Sa, 09.10.2021  

Sa, 16.10.2021  

Sa, 23.10.2021  

Do, 28.10.2021  

Sa, 30.10.2021  

WKW - Waldbaden - Slow Food

WKW - Waldbaden - Slow Food

WKW - Waldbaden - Slow Food

WKW - Waldbaden - Slow Food

WKW - Waldbaden - Slow Food

WKW - Waldbaden - Slow Food

WKW - Waldbaden - Slow Food

WKW - Waldbaden - Slow Food

WKW - Waldbaden - Slow Food

WKW - Waldbaden - Slow Food

WKW - Waldbaden - Slow Food

WKW - Waldbaden - Slow Food

WKW - Waldbaden - Slow Food

WKW - Waldbaden - Slow Food

WKW - Waldbaden - Slow Food

WKW - Waldbaden - Slow Food

WKW - Waldbaden - Slow Food

WKW - Waldbaden - Slow Food

WKW - Waldbaden - Slow Food

WKW - Waldbaden - Slow Food

WKW - Waldbaden - Slow Food

WKW - Waldbaden - Slow Food

WKW - Waldbaden - Slow Food

WKW - Waldbaden - Slow Food

WKW - Waldbaden - Slow Food

WKW - Waldbaden - Slow Food

WKW - Waldbaden - Slow Food

WKW - Waldbaden - Slow Food

13:00 - 16:00

13:00 - 16:00

13:00 - 16:00

12:00 - 15:00 Fam.

13:00 - 16:00

12:00 - 15:00 Erwa.

13:00 - 16:00

12:00 - 15:00 Flow

13:00 - 16:00

13:00 - 16:00

13:00 - 16:00

13:00 - 16:00

13:00 - 16:00

13:00 - 16:00

13:00 - 16:00

13:00 - 16:00

12:00 - 15:00 Fam.

13:00 - 16:00

13:00 - 16:00

13:00 - 16:00

13:00 - 16:00

12:00 - 15:00 Erwa.

13:00 - 16:00

13:00 - 16:00

13:00 - 16:00

13:00 - 16:00

12:00 - 15:00 Erwa.

13:00 - 16:00



Absolvierte Termine

2020

Trotz Corona konnte ich 15 Wildkräuterwanderungen inklusive Waldbaden und Slow Food durchführen. Anzahl der Gäste variierte zwischen zwei und acht Personen. Bewegung in der frischen Luft mit Abstand sollte auch in der Pandemiezeit möglich sein.


Fr, 19.07.2019

Vortrag: Wildkräuter – »Genuss & Gesundheit«, im Gasthof Schattleitner, Informationsabend der Raiffeisenbank Brückl-Eberstein-Klein St.Paul-Waisenberg


Besondere Tage

Kontakt

Uta-Elisabeth Haimburger

Kräuterpädagogin, Dipl. Gesundheitstrainerin

 

Magdalenenweg 1, A-9371 Brückl

Tel.: +43 (0)664 4519295 oder +43 (0)4214 29000

Mail: uta.haimburger@gmx.at

Öffnungszeiten:

Die geführten dreistündigen »Kulinarischen Wildkräuterwanderungen inklusive Waldbaden« finden nach telefonischer Vereinbarung statt. Sie können sich oben bei den Terminen einklinken oder sie machen einen eigenen Termin mit mir aus. Bitte auf jeden Fall anrufen.

Einkaufsmöglichkeit im eigenen Hofladen ist gegeben. Da ich aber so viel im Garten zu tun habe, ist mir telefonische Anmeldung für das Einkaufen am Liebsten!

Tel.: 0664 451 92 95

Referenzen

http://www.gundermann-akademie.com/gifs/Logo-KP-2015-150.gif

Seit dem Jahre 2011 bin ich zertifizierte Kräuterpädagogin.


Im Schloss Krastowitz besuchte ich  2010/11 die Gundermann-Akademie unter der Leitung von Dr. Dirk Holterman. Dieser Mann konnte meine Leidenschaft zu den Wildkräutern, zur Natur, noch verstärken.


Am 05. Mai 2015 habe ich den Ausbildungs-lehrgang »Dipl. Energethikerin« (Dipl. Gesundheitstrainerin) mit sehr gutem Erfolg abgeschlossen. Die Ausbildung endete mit der Diplomarbeit: Kulinarische Wildkräuter-wanderungen – Thema: »Darm mit Charme«.


Mein Wildkräuter- und Kräutergarten und die daraus entstandenen Naturprodukte sind von LACON (anerkannte Kontrollstelle) kontrolliert und biologisch zertifiziert (Link zum aktuellen BIO-Zertifikat).

 


Im Jahr 2017 habe ich das »Kärntner Qualitätssiegel« bekommen – somit sind meine »Kulinarischen Wildkräuterwanderungen« offiziell ein Ausflugsziel der Region Mittelkärnten!

(Interview am Tourismustag Mittelkärnten)

 

Kärnten-Apps

Burg Hochosterwitz

Museen Hüttenberg


Mein Wildkräutergarten liegt in Brückl – im schönen Görtschitztal – in meiner Heimat!

Mit meinen Bio-Produkten bin ich auf dem Markt. Mitarbeiter der Lebensmitteluntersuchungsanstalt ziehen bei mir jährlich Pflanzenproben und bringen sie zur Untersuchung.  Resultat: Sämtliche Kräuterproben aus dem Hausgarten und nahen Umfeld sind lebensmittelrechtlich als sicher zu beurteilen.


Vielfalt am Betrieb

Seit 2020 Mitglied vom ÖKL - Österreichisches Kuratorium für Landtechnik und Landentwicklung


»Gesundheit ist nicht Alles, aber ohne Gesundheit, ist alles Nichts!«

(Schopenhauer)

 

»Der Herr lässt die Arznei aus der Erde wachsen und ein Vernünftiger verachtet sie nicht!«                                         (Aus der hl. Schrift, Sirach 38, Vers 4)

                                        

                            Stöbern Sie auf meiner Internetseite oder kommen Sie

                                     doch persönlich bei mir vorbei!

 

Riechen – Schmecken – Fühlen – Schauen … mit allen Sinnen die Natur erleben, die Seele baumeln lassen oder einfach genießen, Wissenswertes über die Wildkräuter/Heilkräuter erfahren und mit nachhause nehmen.

Wild Garden Herbs Haimburger

I offer guided culinary herbal walks.

 

If you have around three hours to spare, why not come and explore Mother Nature's treasures and surrender to the magic of wild herbs!

 

The Wild Herbs Garden is a haven of tranquillity and strength, a place where you can re-energise and take a break from every-day life.

 

Under my expert and caring guidance you will experience and learn how ecologically cultivated herbs and their products are grown, cared for, harvested and processed.

 

You also have the opportunity to purchase a variety of special tea blends, rose petal sugar, herb salt and plenty of other natural delicacies.

Uta-Elisabeth Haimburger

Kräuterpädagogin, Dipl. Gesundheitstrainerin

 

Magdalenenweg 1, A-9371 Brückl

Mail: uta.haimburger@gmx.at

Tel.: 0664 4519295

Tel.: 04214 29000

Tel.: +43 (0)664 4519295

Tel.: +43 (0)4214 29000