Brauchtum

Ostern

osterstrauch 2012
osterstrauch 2012

Ein großer mit unterschiedlichsten Ostereiern behängter Osterstrauch schmückt die österreichischen Haushalte. Auch ich kann und will es nicht lassen und versuche jedes Jahr einen anderen Osterstauß zu zaubern. Ich habe sämtliche selbstgemachte Eier von meinen Kindern und von mir. Ob selbstgemacht oder gekauft - der Osterstrauch ist einfach eine Zierde.

Ein kleines Palmsträußlein, kann aber auch ein großes sein, wird am Palmsonntag in die Kirche zur Weihe getragen. Danach wird es in eine Ecke gestellt, bei einem Gewitter im Ofen verbrannt oder in den Acker/ in ein Gartenbeet gesteckt. Jeder nach seiner Fasson. Auf jeden Fall soll dieses geweihte Sträußchen vor Unwetter schützen oder einfach das Schlechte von einem fernhalten. Heuer hat mein Sträußchen ein Plätzchen im Kräuterbeet bekommen!

osterstrauch 2013
osterstrauch 2013

Bemalene Wachteleier und ein Holzvogerl!

osterweihnachtsbaum 2014
osterweihnachtsbaum 2014

Es ist bei uns schon Brauch, dass wir unseren Weihnachtsbaum zu Ostern auf dem Osterhaufen verbrennen. Warum ihn vorher nicht als Ostereieraufhänger nützen?

Osterstrauch 2015: Nass gefilzte Ostermäuse oder vielleicht doch -hasen? Macht Spaß, beruhigt und gefällt! :-)

Osterdekoration 2016 für Basar der Bänderhut-Trachtengruppe St. Ulrich (Schwarzsonntag)

Osterstrauch 2016: Eier aus Ebereschenbeeren; Palmkätzchenbuschen geflochten nach Lavantaler Art

Osterdektoration 2017 für Basar der Bänderhut-Trachtengruppe St. Ulrich (Schwarzsonntag)

Gearbeitet habe ich hier zum Großteil mit Naturmaterialien: Forsythienzweig, Kirschbauzweig, Schneerosenblüten, Palmkätzchen, Tulpe, wilde Karde, Moos aus dem Wald, Efeu aus dem Garten, ein bemalenes Kunststoffei, ein Bienenwachshäschen, dass ich von lieben Nachbarn abgekauft habe.

Osterstrauch 2017:

Hier wurde mit Moos aus dem Wald gearbeitet.

Osterspaß 2018: Osterei – Badebomben!

Osterdekoration 2018:

Bastelleien aus Naturpapier, kleinen Astscheibchen, Watte und die Palmkätzchen dürfen selbstverständlich nicht fehlen.

gründonnerstag
gründonnerstag

Gründonnerstagsessen im Hause Haimburger (Ich bin mir ziemlich sicher, dass dieses Essen nicht nur bei mir alleine serviert wird!)

Spinat (Blattspinat gemischt mit Brennnesseltriebe), geröstete Kartoffeln und Spiegelei!

Ich muss zugeben, jeder mag das in meiner Familie nicht!

osternesterl
osternesterl

Meine Nichte Uma-Ruth (vormals auch meine Kinder, als sie noch klein waren) sucht und findet ihr Osternesterl mit Begeisterung im Freien. Auch so kann man die Umgebung, die Natur erkunden! Und die Leckereien schmecken noch eine Spur besser, manchmal noch versüßt mit einem Gänseblümchen! Das macht Spaß!

osterhase lässt grüßen - weihkorb mit schinken, kren, gefärbte eier, reindling, schweinsbraten
osterhase lässt grüßen - weihkorb mit schinken, kren, gefärbte eier, reindling, schweinsbraten

ALLES GUTE, NUR DAS BESTE,
GERADE JETZT ZUM OSTERFESTE!

MÖGE ES VOR ALLEN DINGEN:

FREUDE UND ENTSPANNUNG BRINGEN!

 

osterjause
osterjause

OSTERJAUSE
Schweinebraten, gekochte Würstchen, gekochter Schinken, Sauerrahmkren!

 

osterfeuer
osterfeuer

Bei uns schon Tradition - Am Ostersamstag nach der Auferstehung wird der Osterhaufen abgebrannt!

Maiandacht - St. Magdalenen

Maiandacht – 3. Mai 2018 – Magdalenenkirche

Nach der Maiandacht gab es bei uns: Tomatensuppe mit Weißbrot und für die Süßen gab es Apfel- und Marmorkuchen! Tomatensuppe wurde natürlich mit einem Gänseblümchen serviert! Und der Herr Pfarrer Windak brachte auch etwas Süßes mit.

Das scheint auch schon zur Tradition zu werden! Danke dir Pavel!

Wie schon ettliche Jahre davor gab es am 10. Mai 2017 wieder eine Maiandachts-Suppe. Diesesmal gab es eine Butternuss-,Ingwer-Suppe und für die "Süßen" unter den Besuchern der Maiandacht gab es einen Topfenkuchen.  Die Kulinarik ist gut angekommen und ich glaube alle sind mit einem Lächeln auf dem Mund nachhause gegangen.

Das ich weiß nicht wievielte Suppenessen nach der Maiandacht auf der "Freslitzen-Kirche"

Heuer gab es:

Spargelcremesuppe mit Semmel; Waldmeisterbowle;

Kärntner Reindling

4. Mai 2016

Traditionelles Kräutersuppenessen nach der Maiandacht auf der "Freslitzen-Kirche = Magdalenenkirche"

Heuer gab es:

Käsesuppe mit Galgant und Schnittlauch

6. Mai 2015

Meine Kräutersträußerln für die Kräutersegnung

Kräuterweihe Selesen 15. Aug. 2018 – Maria Himmelfahrt
Herzliches Vergelt´s Gott der Dorfgemeinschaft Selesen für Speis & Trank und Dank an Wofgang Kahle für den Wortgottesdienst und für die Kräutersegnung!

Es ist mir eine Ehre,  meine Wildkräuter beim Gottesdienst in Klein St. Veit, organisiert von der Frauengemeinschaft Waisenberg (Obfrau Jutta Lassnig), weihen zu lassen.       (6. Aug. 2017)

Mein Kräutersträußerl anlässlich der Kräuterweihe in Selesen am 15. Aug. 2016 - Maria Himmelfahrt

Bestehend aus:

25 Heilkräuter: Duftrose, Rainfarn, Malvenblüten, Oregano, weiße Melisse, Carmagnoliaminze, Ysop, Rosenthymian, wilde Karde, roter Sonnenhut, Mädesüßkraut, Braunwurz, Schafgarbe, Bertramsgarbe, Steinklee, Lavendel, Beifuß, Gänsefuß, Weinraute, Eberraute, Ringelblume, Eisenkraut, Mönchspfeffer, kanadische Goldrute und Gundelrebe

Mein Kräutersträußerl  anlässlich der "Herbstmesse in Klagenfurt am 16.09 - 20.09 2015" - Hier konnte ich für meine Produkte; Hauskräuterteemischungen, Rosenblütenzucker, Kräutersalz und vor allem für meine "Kulinarischen Wildkräuterwanderungen" Werbung machen!

Bestehend aus:

13 Heilkräuter: Lampionsblumen, Amaranth, Hopfenblüten, Schlehdorn, Weißdorn, Zitronenverbene, wilde Karde, Benediktenkraut, Ampferknöterich, Gänsefuß, kanadische Goldrute, Rose und Mönchspfeffer

Mein Kräutersträußerl anlässlich der Kräuterweihe in Selesen am 15. Aug. 2015 - Christi Himmelfahrt

Bestehend aus:

29 Heilkräuter: Wilde Karde, Eberraute, Weinraute, Rose, Eberesche, Oregano, Knöterich, Königskerze, Salbei, Eibisch, Ysop, Schafgarbe, Brennnessel, Goldrute, Hildegardminze(Krause Minze), Ackerminze, Marokkanische Minze, Gänsefuß, Ringelblume, Rosenthymian, Zitronenverbene, Zitronenmelisse, Sonnenhut, Benediktenkraut, Hopfen, Estragon, Fenchel, Johanniskraut, Rainfarn

kräutersträußerl, selesen 2014
kräutersträußerl, selesen 2014

Mein Kräutersträußerl anlässlich der Kräuterweihe in Selesen am 15. Aug. 2014 - Christi Himmelfahrt

Bestehend aus:

21 Heilkräuter:Frauenmantel, Beifuß, Wegwarte, Thymian, Pfefferminze, Odermennig, Goldrute, Wasserdost, Oregano, Fenchel, Melde, Ringelblume, Zitronenmelisse, Weinraute, Apothekerrose, Rainfarn, Weißdorn, Giersch, Mädesüß, Spitzwegerich und Gundelrebe. 21 Zutaten habe ich auch in meinem Kräutersalz!

kräutersträußerl, kl. st. veit 2013
kräutersträußerl, kl. st. veit 2013

Mein Kräutersträußerl anlässlich der Kräuterweihe in Klein St. Veit am 4. Aug. 2013

Bestehend aus:

32 Heilkräuter: Rainfarn, Goldrute, Odermennig, Johanniskraut, Klette, Ringelblume, Mädesüß, Weißdorn, Wegwarte, Ysop, Königskerze, Eberraute, Zitronenmelisse, Pfefferminze, kleinblütiges Weidenröschen, Wermut, Beifuß, Giersch, Weinraute, Bohnenkraut, Schafgarbe, Damaszener Rose, Schwarzholler, Amaranth, Kunigundenkraut, wilder Oregano, Brennnessel, Rotklee, Pastinake, Salbei

kräutersträußerl, st. ulrich 2012
kräutersträußerl, st. ulrich 2012

Kräutersträußerl zu Maria Himmelfahrt! (2012)

In mein Kräutersträußerl kommen sämtliche Kräuter je nach Lust und Laune hinein. Manchmal drei, oft fünf, sieben oder neun. 14 sind es auch schon gewesen. Ausgerichtet nach den 14 Nothelfern. Heuer werde ich wahrscheinlich 21 verschiedene Kräuter einbauen. Es macht Spaß. Der Kreativität ist scheinbar kein Ende gesetzt.

So soll es ja auch sein!

Advent

adventkalender
adventkalender

Adventkalender: Eine von vielen Möglichkeiten, einen Adventkalender eigenhändig herzustellen. Hier ist meine Schwiegermutter am Werk gewesen. Sie ist darin eine Meisterin. Und ich kann von ihr viel lernen!  Da kommt mir ein Sprichwort in den Sinn: Man ist nie ausgelernt!  Diesem Sprichwort kann ich nur beipflichten! :-)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

adventkranz, 2011
adventkranz, 2011

Adventkranz kann man mit Früchten des Herbstes aufputzen. Hier z. B. mit Hagebutten und Waldrebenfrucht! (2011)

 

barbarazweige
barbarazweige

Am 4. Dez. ist Barbaratag und an diesem Tag soll man Kirschzweige einfrischen und wenn diese zu Weihnachten blühen, dann steht eine Hochzeit ins Haus! Soll Glück bringen!

aufgeblühte barbarazweige
aufgeblühte barbarazweige

Es hat bei uns aber noch keine Hochzeit gegeben! :-) Aber glücklich sind wir! Einmal mehr - einmal weniger - So wie das Leben halt spielt!

 

 

 

 

 

 

 

Geh in den Garten am Barbaratag                                                                                             4. Dez. 2016

Geh in den Garten am Barbaratag.

Geh zu dem kahlen Kirschbaum und sag:

Kurz ist der Tag, grau ist die Zeit;

der Winter beginnt, der Frühling ist weit.

Doch in drei Wochen, da wird es geschehen:

Wir feiern ein Fest, wie der Winter so schön.

Baum, einen Zweig gib du mir von dir.

Ist er auch kahl, ich nehm ihn mit mir.

Und er wird blühen in seliger Pracht

mitten im Winter in der heiligen Nacht.                   (Josef Guggenmos, 1922-2003, deutscher Lyriker)

nikolotag
nikolotag

Am Vorabend des Nikolotages gibt es Bratapfel mit Marzipan und Nüssen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

weihnachtskekse
weihnachtskekse

Weihnachtskekse backen:

Johanna´s selbstgebackene Weihnachtskekse! Da lacht mein Herz! :-)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

weihnachtskarten 2011/12 - wiesenbärenklaublüten
weihnachtskarten 2011/12 - wiesenbärenklaublüten

Das Weihnachtskartenschreiben ist bei mir schon Tradition. Obwohl ich dies mit dem Computer leichter bewerkstelligen könnte, mache ich das noch alles bei Handarbeit. Mühevoll, aber es macht mir Feude. Meine KInder und mein Mann müssen mir schon etwas zur Hand gehen. Ob sie wollen oder nicht! :-) Meistens wollen sie!  Schlussendlich stecke ich sie immer wieder mit meiner Begeisterung an!

In diesem Fall wurden Blüten des Wiesenbärenklaus als Material genommen! Die Vielfalt der Natur lässt wieder einmal grüßen!

 

weihnachtspost 2012/2013
weihnachtspost 2012/2013

Auf die Strudelhofstiege zu Wien

 

Wenn die Blätter auf den Stufen liegen

herbstlich atmet aus den alten Stiegen

was vor Zeiten über sie gegangen.

Mond darin sich zweie dicht umfangen hielten,

leichte Schuh und schwere Tritte,

die bemooste Vase in der Mitte

überdauert Jahre zwischen Kriegen.

Viel ist hingesunken uns zur Trauer

Und das Schöne zeigt die kleinste Dauer.

                                Heimito von Doderer

weihnachtskarten 2012/2013 - buchenblätter und borretschblüten
weihnachtskarten 2012/2013 - buchenblätter und borretschblüten

Weihnachtkarten mit Buchenblätter und Borretschblüten!

Natürlich muss man schon im Frühherbst die Blätter und Blüten sammeln und pressen, damit man sie dann zur Adventzeit verwenden kann!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

weihnachtskarten 2012/2013
weihnachtskarten 2012/2013

Weihnachtskartenunterschreiben bei den Haimburgers!  Für Aufregung wird immer gesorgt!

weihnachtskarten 2013/14
weihnachtskarten 2013/14

Weihnachtskarten mit Blüten von der wilden Möhre!
Überall in unserer Wiese sieht man sie. "Die wilde Möhre!" Meist findet sich mitten in der Blüte noch eine weitere kleine schwarze Möhrenblüte, die unweigerlich die wilde Möhre zu erkennen gibt. Der Stängel ist durchgehend borstig behaart und die Blätter erscheinen dreieckig, gefiedert!

Die Wurzeln der wilden Möhre sind essbar, aber Vorsicht, nicht mit anderen Doldenblütlern verwechseln.

Die Dolden ziehen sich nachts oder beim Verblühen vogelnestartig zusammen.

Ein tolles Gewächs, das bei mir auch Platz in der Blumenvase findet.

Des Sommers kann man auf der wilden Möhre so manch einen Wiesenkrimi beobachten.

So ein Getümmel!

Wespen, Bienen, Hummeln, Fliegen, Bock-, Hirsch-, Goldkäfer, Schmetterlinge, Feuerwanzen.

Welch ein Summen und Brummen!

weihnachtskarten 2014/2015
weihnachtskarten 2014/2015

Heuer gibt es zweifärbige Kugeln (Geschenkspapier) gemeinsam mit einem Keksrezept (Brabanter Krapferln) und natürlich Weihnachtsgrüße.

 

weihnachtskarten 2015/2016
weihnachtskarten 2015/2016

Wie schon seit 28 Jahren versuche ich jedes Jahr ein anderes Motiv für unsere Weihnachtspost zu finden. Dieses Mal habe ich mich für "Hoffnungsfunken" erwärmen lassen. Hier arbeite ich mit Zündhölzern, die ja auch Naturprodukte sind. Lasst den Funken überspringen und entfacht ein einzigartiges inneres Feuer, das voll Hoffnung, voll Freude und voll Glück ist!

Da ich zwei entzückende Enkerln habe, habe ich mich heuer für ein kindliches Motiv entschlossen.

Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.  (Mark Twain)         Dez. 2016

Meine Weihnachtsbriefmarken 2016! Dank meinem Briefmarkenfreund Rotter Kurt, kann ich meine Weihnachtspost richtig feierlich frankieren! Und gleichzeitig an jenen oder an jene denken, den oder der oder denen ich gerade eine Marke verpasse!

2017: Heuer gibt es als Weihnachtskarte ein Weihnachtsrätsel und wieder jede Menge Weihnachtsbriefmarken!

Wie lange es noch Briefmarken geben wird?

Das Räuchern zu Weihnachten - Ohne das Räuchern geht gar nichts!

Unser Weihnachtsbaum 2010!

Unser Weihnachtsbaum 2011!

Unser Weihnachtsbaum 2012!

weihnachtsbaum, 2012
weihnachtsbaum, 2012

Steirisch - kärntnerischer Weihnachtsbaum, gesehen in Mariazell! Einfach und Schön. Echte Bienenwachskerzen, Lebkuchen, Äpfel (Kunstäpfel, damit sie nicht so schwer sind), Strohsterne! Hat auch Tradition!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unser Weihnachtsbaum 2013!

Engerlweihnachtsbaum meiner Schwester Pia, 2013!

Unser Weihnachtsbaum 2014!

weihnachtsbaum, sommer 2010
weihnachtsbaum, sommer 2010

Amerikanischer Weihnachtsbaum!

In einem Geschäft in Galveston, Texas!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weihnachtsbaum von Anna-Katharina, Klagenfurt 2015

Weihnachtsbaum aus Zirbenholz - kann auch als Ostereieraufhänger fungieren. Zwei Fliegen mit einem Klatsch, wie man so schön sagt.                                                         Im ersten Stock, 2015

Weihnachtsbaum 2016: Higlight waren "Lebkuchen mit Glasfüllung"

frisch und gsund, 28.12.2012
frisch und gsund, 28.12.2012

Das "Frisch und Gsund-Wünschen" - Unschuldiger Kindertag

Am 28.12.2012 ist es bei uns Brauch, das "kleine Kinder" vormittags mit Ruten bewaffnet die Erwachsenen durchwixen. Da kann die Jugend einmal so richtig durchhauen. Mit Ruten bewaffnet und einem Glücksspruch in der Tasche, machen sie sich auf den Weg, um Glück und Segen in die Häuser zu bringen. 

 

 

 

Frisch und gsund, frisch und gsund,

lang leben, gsund bleiben

 a glückliches, neues jahr,

nix klunzen, nix klagen,

bis ich wieder kum schlagen!

 

Trachtenwallfahrt des Kärntner Bildungswerkes – Maria Luggau 27. Mai 2018

Tradition in unserer Trachtenfrauengruppe: Jedes Geburtstagskind bekommt von der Obfrau (Johanna Schrottenbacher) eine selbstgebackene Torte! (Nov. 2016)

4.Vortrag mit meinen Trachtenmädels anlässlich der Novembergeburtstagskinder (Stefanie, Franziska, Katharina und ich) - Dieses Jahr war ich im März in Südindien - deshalb gab es einen Vortrag über das "Mystische Südindien" (Nov. 2016)

Das Ziel des Yoga:

"Das Ziel des Yoga ist es, das Bewusstsein dem Göttlichen gegenüber zu öffnen und immer mehr im inneren Bewusstsein zu leben, während man aus ihm heraus auf das äußere Leben einwirkt!" (Sri Aurobindo)

Fortschritt der Menschheit:

"Der beste Weg, für den Fortschritt der Menschheit etwas zu tun, ist schließlich der, selbst voranzuschreiten. Das mag individualistisch oder egoistisch klingen, ist es aber nicht, es ist nur gesunder Menschenverstand. (Sri Aurobindo)

Aurobindo Ghose (ind. Politiker, Philosoph, Hindu-Mystiker, Yogi und Guru - Unter anderem war ich auch in Pondicherry, Südindien, wo Sri Aurobindo das "Integrale Yoga" entwickelt hat. (Integral = umfassend; Yoga = Bewusstseinsentwicklung)

Kulinarik: Als Aperitif gab es einen traditionellen Chai (Masala Nilgiri Tee mit Zucker und Milch; Gemüsesuppe nach indischer Art; Gurkensalat mit Joghurt und ind. Gewürzen; Hendl nach Bangalore Art (scharfes Paprikahuhn) mit ind. Reis und österreichischen Spätzle, dazu ind. Linsencurry; Kardinalsschnitte und Buchweizenrolade.

3. Vortrag mit meinen Trachtenmädels anlässlich der Novembergeburtstagskinder (Steffi, Fanni, Käthe und ich) - "Der gesunde Fuß" (Dez. 2015)

Im Grunde sind es immer die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben!

Kulinarik: Apfelsuppe; Walnüsse; Quittenkonfekt; Hirselaibchen mit Joghurt/Sauerrahm-Sauce; Kardinalschnitte, Buchweizenrolade mit Kaffee; Sekt mit Oragnensaft; Apfelsaft; Johannisbeerlikör (schwarz) und natürlich Wasser, die Quelle des Lebens.

2. Vortrag mit meinen Trachtenmädels - Iran (28. Juni 2015) - unsere Männer durften dabei sein

(Steffi, Waltraud, Ricki, Uzzi, Gitta, Lisi, Elfriede, Walfriede) - Kulinarisch wurde der Iran auch ein bisschen verkostet! (Knoblauchsuppe mit Safranreis und zum Knabbern - Walnüsse)

Es war mir ein Anliegen über meine Reise in den Iran zu berichten!

Fronleichnam in Brückl, 4. Juni 2015

11. Trachtenwallfahrt des Kärntner Bildungswerk -  dieses mal  war Stift Eberndorf Treffpunkt aller Kärntner Trachten - Kaiserwetter - gute Laune war vorprogrammiert!

Trachtenwallfahrt in Ossiach, 30. Mai 2015

Taltreffen am 3. Mai 2015 in Brückl

9. Trachtenwallfahrt Spittal/Drau

9. Trachtenwallfahrt Spittal/Drau (2014)

Saualm-Festtagstracht (2014)

mein dirndl
mein dirndl

Saualm - Festtagstracht
Meine erste selbstgenähte Tracht: Saualm - Festtagstracht. Das zweite von links (petrol), das ist meines. Görtschitztal - Lavantal - Saualm - Dieses Dreierpaket ist in dieser Tracht enthalten!

1. Vortrag mit meinen Trachtenmädels - Gaumenkitzler mit Gesundheitseffekt (2013)