Kulinarische Wildkräuterwanderungen

Wildkräuterführung mit allen Sinnen erfahren!

 

Begegnen Sie mit mir den Pflanzen auf Wiesen, Wald

und Wegen auf bewusste Art und erfahren dabei,

wie man die Wildkräuter in der Küche oder als

Gesundheitsvorsorge nützen kann.

 

    "entdecken Sie wertvolle Schätze der Natur, hören Sie so manch lustige             Pflanzengeschichte und erliegen Sie dem Zauber der Wildkräuter"

Ich biete geführte dreistündige "Kulinarische Wildkräuterwanderungen" an!

  

Gerne vereinbare ich auch individuelle Termine für Sie und Ihre Freunde, für Firmen, Schulen und Kindergärten sowie Vereine.

 

Oder warum nicht auch einmal den Geburtstag anderes feiern?

 

Kulinarische Wildkräuterwanderungen für Eltern und ihren kleinen Kräuterdetektiven (ab 5 Jahren).

 

Kulinarische Wildkräuterwanderungen für Alt und Jung (ab 5 Jahren).

 

Wildkräuterwanderung für kleine Kräuterdetektive! Eltern können selbstverständlich mitgenommen werden!

 

Ackerschachtelhalm-Limo - Ja, was ist denn das?

 

Was wächst da alles am Wegesrand, auf der Wiese und im Wald?

 

Ganz wichtig ist es mir, das Wissen über unsere heimischen Wildkräuter nicht nur den Erwachsenen, sondern auch unseren Kleinen näher zu bringen.

 

Ausgestattet mit Lupe, Korb und Schere geht es ab in die Natur. Zum Erkunden, zum Erforschen, zum Schauen, zum Fühlen und zum Schmecken.

 

Mit spannenden Geschichten über Pflanzen (z.B. Geschichten in denen Indianer vorkommen), Kräutermärchen, lustigen Suchspielen (z.B. Wer findet ein Blättchen von der Schafgarbe? - Belohnung), Experimenten (z.B. Kleben von Gänseblümchen aufs Ohrläppchen) und Aufgaben (z.B. Sammeln von Kräutern für den Topfen, der dann gemeinsam zubereitet wird) unter dem Motto - "Was wächst und blüht denn da?"

 

Wir suchen, schauen, riechen, schmecken und erkunden gemeinsam als "Kräuterdetektive" die Umgebung rund um den Magdalenenweg!

 

Kleine und Große Sherlock Holmes unterwegs – WER SUCHET; DER FINDET ... – Einmal ein anderes Ferienprogramm für Eure Kids!!!!

 

Kulinarik: Smoothie; Ratespiel: süß-sauer eingelegte Walnüsse; Birkenwasser; Wildkräutertopfen, Wiesendudler, Hexenbusserln usw..

 

Bei einer dreistündigen, gemütlichen Wanderung erfahren Sie über die Vielfalt an Verwendungsmöglichkeiten von Wildkräutern in der Küche und wie man diese als Gesundheitsvorsorge nützen kann.

Themen, Kosten, Wildkräuterdelikatessen:

Themen:

 

Mitzubringen

Wann:

Zielgruppe:

 

Wo:

Kosten:

z. B. Entgiften, Entschlacken und Stärkung des Immunsystems mit

Wildkräuter, Heilkräuter und Co

passende Kleidung, gutes Schuhwerk

jeweils Dienstag von 10 bis ca. 13 Uhr oder auf Anfrage

Bäuerinnen, Hobbygärtner, Landfrauen, Naturbewusste, Urlauber

(max. 20 Personen)

Magdalenenweg 1, 9371 Brückl

EUR 27,– p. P. (Verkostung und Rezepte), Kinder EUR 13,–


Vor, während und nach der Führung werden kleine Naturköstlichkeiten gereicht!

 

Bei Regenwetter: Vortrag "Gaumenkitzler mit Gesundheitseffekt" oder "Der gesunde Fuß"!


Bei einer dreistündigen gemütlichen Wanderung stärken Sie nicht nur Ihren Bewegungsapparat, sondern Sie entdecken auch verschiedene Wildkräuter und erfahren, wie Sie diese gesundheitsfördernd einsetzen können. Und so manche lustige Pflanzenepisode wird preisgegeben.

 

Um Voranmeldung wird gebeten.

 

"Darm mit Charme" – "Grüne-Fastfood-Suppe"

 

Kräuterdetektive unterwegs – "KKK (Kinder-Knaller-Kocktail)"

 

Überwindung der Frühjahrsmüdigkeit mit der "Grünen Neunen" – "Neunkräutersuppe"

 

Entschlackung, Entgiftung und Stärkung des Immunsystems mit Wildkräutern und Co. - "Grüner Wildkräuter-Cocktail"

 

Wildkräutersmoothies als Lebenselexier – "div. Wildkräuter-Smoothies"

 

Biophotonen; Gespeicherte Sonnenenergie – "Grüner Wildkräuter-Kakao-Cocktail"

 

Der gesunde Fuß – Welche Wildkräuter tun den Füßen gut?

 

Gaumenkitzler mit Gesundheitseffekt – "Ackerschachtelhalm-Limo"

 

Photosynthese – Was ist denn das?

 

Was wächst da alles am Wegesrand, auf der Wiese und im Wald? – "Jäger-After-Eight und Gundermannhäppchen"

 

Wildkräuter- und Heilpflanzen zur Stärkung des Immunsystems – "Anti-Krebs-Power-Saft"

 

Und so weiter und so fort – Die Wildkräuterthematik ist riesig!

Selbstverständlich können Sie auch das Thema auswählen.

Gutscheine sind ebenso erhältlich.

 

Ich freue mich darauf, mit Ihnen gemeinsam die wertvollen Schätze der Natur zu entdecken und Sie für den Zauber der Wildkräuter zu begeistern.

wildkräuterführungen/bild von anna-maria kaiser - anni, herzlichen dank dafür!
wildkräuterführungen/bild von anna-maria kaiser - anni, herzlichen dank dafür!

Wildkräuter als Lebensenergiespender

Es geht um Energie!

Bei Blockaden und Gesundheitsproblemen geht es immer um einen "Energiemangel".

Es stellt sich die Frage:

"Wie bekomme ich mehr Energie in mein System?"

Eine der besten Möglichkeiten, den Energiehaushalt aufzubessern ist:

Energiereiche Nahrung!

Cholrophyll ist gespeicherte Sonnenenergie und der höchste Anteil an "Biophotonen" befinden sich in den "WILDKRÄUTERN".

Stärken Sie Körper, Geist und Seele mit Biophotonen-Licht-Molekühlen!

Wenn Krebs, dann stehen die Mitochondrien - Biophotonen beleben die Mitochondrien, die Kraftwerke der Zellen. Biophotonen putzen die Zellen. Biophotonen sind ein wichtiger Katalysator für unseren Stoffwechsel.

Biophotonen erhalten wir aus den heimischen Wildkräutern, wenn sie zeitnah geerntet und verzehrt werden.

Der wichtigste Nährstoff für Mensch und Tier sind Biophotonen, die Licht-Molikühle aus den Wildkräutern (Dr. Switzer)

Professor Popp: Der Mensch kann aus Biophotonen seine Energie steigern.

Biophotonen sind Antioxidantien, die freie Radikale neutralisieren können: Wirksam gegen den Alterungsprozess und degenerativen Krankheiten.

Biophotonen werden durch frisch gepflückte, grüne Blätter und Wildkräuter zugeführt (Wildkräuter-Früchte-Cocktail).